Das Augentierchen Euglena

Das Augentierchen Euglena ist ein häufiger Bewohner von Tümpeln.
Klicken Sie auf das Bild für eine kurze Videosequenz (AVI-Datei, 152 kB)
Das Augentierchen Euglena
Das Augentierchen Euglena kann man im Mikroskop recht leicht erkennen. Die Zellen sind etwa 50 Ám groß und haben einen roten Augenfleck, der allerdings kein richtiges Auge ist. Jedoch können die Einzeller auf Wechsel in den Lichtverhältnissen (phototaktisch) reagieren. Dabei kann der Augenfleck das Licht abschatten und helfen, die Einfallrichtung des Lichts zu erkennen.

 <        ^        >

www.mikrobiologischer-garten.de