Magische Mikrobenkugeln

Frühes Stadium einer Bakterienkugel,
mit einem fädigen Cyanobakterium,
Durchmesser etwa 100 Ám
Bildung einer Kugel
Ohne, dass man die Ursache und den Mechanisumus versteht, bilden die Bakterien in Flüssig- oder Agarkulturen plötzlich eine Kugel. Diese ist von einer Membran umgeben. In der Kugel sind Bakterien in hoher Zelldichte. Um welche Art oder Arten es sich handelt, ist ebenfalls noch nicht aufgeklärt. Die Größe der Kugeln variiert zwischen 80 Ám und 3 mm.

 <        ^        >

www.mikrobiologischer-garten.de